Navigation überspringenSitemap anzeigen

Der Orthopäde für Kinder und Erwachsene

Unser Praxisteam rund um Dr. med. Axel Sturm begrüßt Sie gerne in unserer Praxis in Coesfeld. Durch unsere jahrelange Erfahrung und die entsprechenden Qualifikationen können wir Ihnen sicher auch weiterhelfen. Neben den orthopädischen und osteopathischen Behandlungen bieten wir auch eine umfangreiche Beratung an. Wir nehmen uns wirklich Zeit für Sie und Ihre Schmerzen. Denn oft ist es nicht damit getan, Standard-Maßnahmen zu ergreifen, die die Schmerzen und Symptome kurzfristig lindern. Um die Ursachen nachhaltig zu bekämpfen, gehen wir auf jeden Patienten individuell ein, egal wie jung oder alt er ist.

Der Orthopäde

Erfahrung seit 1993

Dr. med. Axel Sturm ist seit 1993 niedergelassener Arzt in Coesfeld und Orthopädie-Facharzt. 2002 gründete er seine eigene Praxis. Seit 2018 finden Sie uns in den neuen Räumlichkeiten in der Friedrich-Ebert-Straße. Durch die zentrale Lage der Praxis können Sie uns von der Innenstadt aus schnell zu Fuß erreichen. Auch eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist problemlos möglich. Durch den Umzug und die Anschaffung modernster Geräte können wir Sie nicht nur durch unsere Erfahrung und Expertise, sondern auch auf dem neuesten Stand der Technik behandeln.

Neben erwachsenen Patienten haben wir uns auch auf die orthopädische Kinder- und Säuglingsbehandlung spezialisiert. So können Probleme und Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat früh erkannt und behandelt werden. Dies kann Ihren Kindern im besten Fall jahrelange Schmerzen ersparen. Wenn Sie Fragen rund um unsere Praxis und unsere Leistungen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns gerne an. Natürlich können Sie auch persönlich bei uns vorbeikommen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Fachkompetenzen

Das große Beckengelenk (ISG), eine differential-diagnostische Herausforderung

Das große Beckengelenk (Iliosacralgelenk) wird von Darmbein (Os ilium) und Kreuzbein (Os sacrum) gebildet und liegt im Verlauf der Belastungsachse vom Rücken zu Hüfte und Bein. Aus diesem Grunde verspüren Patienten oft Rücken-, Ischias- oder Hüftbeschwerden, wenn das ISG betroffen ist. So wie sich Beschwerdeursachen in diesem Bereich weit überlappen, klagen Betroffene oft über ähnliche Symptome, was die Einordnung erschwert. Startschwierigkeiten, Schmerzen im Sitzen, beim Gehen oder auch nachts, Probleme beim Ankleiden (Socken anziehen), Haltungswechsel oder Umdrehen werden häufig angegeben.

Zur Diagnostik gehören somit eine eingehende Untersuchung der (Lenden-) Wirbelsäule, der Hüftgelenke, der Nervenfunktionen sowie besondere Tests, die auf eine ISG-Problematik hinweisen. Leider können all diese Tests und auch Röntgenbilder nicht mit ausreichender Sicherheit ein ISG-Problem beweisen. Gerade wegen der oftmals bestehenden Mischbilder ist dann eine diagnostische Einspritzung (unter Bildwandler-Kontrolle) angezeigt. Diese kann ggf. auch auf Nachbarstrukturen erweitert werden (Etagendiagnostik). Dadurch wird dann eine zielgerechte Behandlung ermöglicht.

Beckengelenk
Orthopädische Facharztpraxis Dr. med. Axel Sturm - Logo
Allgemeine Zeiten
Mo
08:30 - 12:15, 15:30 - 18:00 Uhr
Di
07:30 - 08:30, 14:00 - 16:15 Uhr
Do
15:00 - 18:00 Uhr
Fr
07:30 - 12:15 Uhr
Zum Seitenanfang